Sola 2015 – Zelte, Feuer, Abenteuer

Wie immer begann der Stamm Rheinberg das Sommerlager mit einem Hike zum Zeltplatz, welcher dieses Jahr bei Nuttlar im Sauerland lag. Besonders war dieses Jahr schon, das wir einen Tag länger unterwegs waren. Die Wölflinge erlebten hier auch schon ihr erstes Abenteuer beim Erkunden einer Höhle.

Als am Montag dann alle Stufen auf dem Zeltplatz angekommen waren, wurde das Lager mit einem „mein Leiter kann“ spiel eröffnet. Am ersten kompletten Lagertag wurden viele Dinge gebaut, um den Lagerplatz ein bisschen aufzumotzen, z.B. ein Karussell welches im Laufe des Lagers auch gerne benutzt wurde. Ein weiteres Highlight in der ersten Woche war neben den Lagerfeuerrunden abends ein Besuch von Aliens, der den ganzen Tag ganz schön durcheinanderwirbelte.

Zum Bergfest bekamen wir wie immer Besuch, dieses Jahr von Florian, Elif und Matthias. Nach einem Geocache wurden dann abends Sauerländische Weihnachten gefeiert, und im Anschluss natürlich das Sauerländische Neujahresfest.

Highlights der Zweiten Woche waren der Besuch eines Falkners, Matsch-, und Wasserspiele und natürlich die große Party zum Schluss des Lagers.

Insgesamt waren es zwei tolle Wochen an der Evenkopfhütte, hier nochmal ein Dank an alle Helfer die diese ermöglicht haben.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Events, Jungpfadfinder, Leiterrunde, Pfadfinder, Rover, Wölflinge | Hinterlasse einen Kommentar

Sommerlager 2013

Im Sommerlager 2013 bekamen wir Besuch von einem durchaus verrückten Professor, so kann man ihn nennen. Nachdem wir uns kennenlernten und er ein wenig von sich erzählte, machte er uns weiß, dass er mit seiner selbstgebauten Zeitmaschine versucht ins Mittelalter zu reisen.

Wie sich schon an unserem ersten Morgen in Haselünne herausstellte, war seine Zeitmaschine allerdings nicht so funktionstüchtig, wie er es sich im Vorfeld vorstellte.

Sie funktionierte nicht richtig. Die glorreiche Idee des Professors bestand darin, täglich ein „Versuchsopfer“ auszuwählen, welches die Funktionalität seiner Zeitmaschine zu testen. Gesagt getan.

Täglich probierte ein Proband die Zeitmaschine des Professors aus. Bis zur Mitte des Lagers sind wir dank der Zeitmaschine und mutigen Testern immer wieder in andere Zeiten gereist.

Ein Besuch bei Wikingern, Neandertalern, im wilden Westen, in Ägypten und in der Zeit des Barock stand allein in der ersten Woche unseres Lagers an.

Zur Mitte des Lagers war dann schließlich ein Erfolg zu vermelden, die Zeitmaschine ist im Mittelalter angekommen.

Zwei Tage in dieser Zeit wurde in dieser Zeit geblieben, bevor wir uns dann auf den Rückweg in die Gegenwart machen wollten. Dies stellte allerdings ein größeres Problem dar als gedacht, denn so wie wir es uns vorgestellt haben, wollte die Zeitmaschine wieder nicht funktionieren.

Sodass wir in der zweiten Woche über die Antike, einen Abstecher in die Zukunft und in die Zeit der Dinosaurier machen mussten, bis dann endlich in die Gegenwart gefunden wurde.

Nach einer langen und spannenden Reise in die verschiedensten Zeiten mit unzähligen Erinnerungen beladen, konnte der Heimweg angetreten werden und jeder einzelne der über 40 Teilnehmer erzählend Zuhause ankommen.

 

Veröffentlicht unter Aktuelles, Events, Jungpfadfinder, Leiterrunde, Pfadfinder, Rover, Startseite, Wölflinge | Hinterlasse einen Kommentar

Juffipokal 2015

Am Samstag, dem 12.9.2015 wurde der Juffipokal in Rheinberg ausgetragen.
Dazu trafen sich neben den Rheinberger Jungpfadfindern auch die Juffis aus Dinslaken und Spellen am Pfarrhein St.
Peter in der Rheinberger Innenstadt. Nach der Eröffnung machten sich die fünf Gruppen (darunter
zwei Rheinberger Gruppen und eine Gruppe bestehend aus Leitern) auf den Weg, um sich an acht
abwechslungsreichen Stationen das nötige Kleingeld für den zweiten Teil des Wettbewerbs zu
erarbeiten.
Nebenbei hatten die Gruppen eine Fragebogen zu bearbeiten, der ihnen das historische
Rheinberg etwas näher brachte.
Nach einer leckeren, von den Dinos zubereiteten Stärkung folgten ein paar gemeinsame Großgruppenspiele.
Im zweiten Teil des Wettbewerbs galt es, unter der Führung von Bauleiterin Pia einen Thron für Leonie – Königin von Rheinberg – zu bauen, der sie in Sachen Komfort, Stabilität und auch Kreativität überzeugen musste. Die nötigen Baumaterialien mussten dabei von dem beim Stationsspiel erspielten Geld zunächst gekauft werden.
Letztendlich wusste der Thron der Spellener Jungpfadfinder am meisten zu überzeugen und somit freuen wir uns schon, nächstes Jahr erneut am Juffipokal – dann in Spellen – anzutreten.
Veröffentlicht unter Aktuelles, Events, Jungpfadfinder, Startseite | Hinterlasse einen Kommentar

Der Niederrhein ist BUNT…

Unter diesem Motto hat unser Nachbar, der Bezirk Niederrhein-Nord, zu einer Menschenkette am 11.10.2015 in Xanten aufgerufen.
Auslöser war ein Brandanschlag auf die ehemalige Förderschule in der Woche zuvor, in der mitlerweile Flüchlinge untergebracht sind.
Um ein Zeichen für „Toleranz, Gastfreundschaft, Weltoffenheit und gegen Fremdenfeindlichkeit“ zu setzen, wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt und innerhalb von einer Woche über alle möglichen Medien zahlreiche Pfadfinder und Nicht-Pfadfinder dazu eingeladen, sich am Sonntag um 15 Uhr auf dem Xantener Marktplatz zu versammeln, gemeinsam zur Förderschule zu ziehen und dort eine Menschenkette zu bilden.

Mit 17 Pfadfindern aus Rheinberg haben auch wir uns, unter strahlend blauem Himmel und in klirrender Kälte, am Bahnhof versammelt und sind gemeinsam mit dem Zug nach Xanten gefahren. Nach und nach haben sich viele bunt gekleideten Leute auf dem Marktplatz versammelt. So weit das Auge reichte waren farbenfrohe Fahnen, Luftballons, Windräder, im Wind wehende Stofffetzen und interessierte Gesichter zu sehen.

Herbstaktion'15

Um kurz nach 15 Uhr begrüßte der neue Vorstand des Bezirks Niederrhein-Nord die Menschenmenge. Er betonte nochmals wie wichtig das Zeichensetzen gegen Fremdenfeindlichkeit sei und, dass die Flüchtlinge bei uns immer willkommen seien. Im Anschluss zogen wir unter dem Geleit von Polizei und zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die als Ordner fungierten, gemeinsam durch die Straßen Xantens zur Förderschule. Dort befestigten wir mit rund 600 anderen Teilnehmern unsere mitgebrachten bunten Stofffetzen an dem Zaun der Schule und bildeten eine Menschenkette um die Schule. Ein paar herzliche Abschlussworte rundeten den Nachmittag ab, bevor spontan noch eine La-Ola-Welle gestartet und das Pfadfinderlied „Flinke Hände“ angestimmt wurden.

Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto der Rheinberger ging es auf den Rückweg.
Im Zug haben wir den Tag Revue passieren lassen. Für uns war es auf jeden Fall eine sehr positive Erfahrung, die uns gezeigt hat, dass es wichtig ist ein Zeichen zu setzen und dass es nicht bei einem Zeichensetzen bleibt, sondern die Gastfreundschaft damit erst einmal anfängt!
Veröffentlicht unter Aktuelles, Die Dino's, Events, Jungpfadfinder, Leiterrunde, Pfadfinder, Projekte & Läger, Rover, Wölflinge | Hinterlasse einen Kommentar

Juffipokal 2014

So sehen Sieger aus!
IMG-20141116-WA0005

 

 

 

 

Die Jungpfadfinderstufe nahm am 16. November am seit den 70ern jährlich in unserem Bezirk Niederrhein-Süd stattfindenden Juffipokal Teil – und das mit großem Erfolg!

Bei den Aufgaben, die einen Mix aus Teamwork, Wissen und pfadfinderisches Geschick erforderten, schafften es die sieben Rheinberger Juffis sich gegen die Gruppen der anderen Pfadfinderstämme durchzusetzen und ging als strahlender Sieger hervor. Als Lohn dafür gab es die wirklich ansehnliche Trophäe, die übrigens eine Kombination aus der alten und der neuen Lilie der DPSG aus Holz ist.

Im Herbst 2015 gilt es dann, diesen Pokal – dann als ausrichtender Stamm – zu verteidigen!

Veröffentlicht unter Aktuelles, Events, Jungpfadfinder, Startseite | Hinterlasse einen Kommentar

Herbstaktion 2014

Am 11. Oktober machte sich unser Stamm zum Bauern Görtz nach Birten auf, um gemeinsam einen Tag im Wald mit Spiel, Spaß und jeder Menge Action zu erleben.

Bei schönem Herbstwetter wurde zuerst das Siedlerspiel gespielt.
Bei dem Spiel geht es darum, bei in einem festen Gebiet umherlaufenden Händlern Rohstoffe zu verdienen, um damit eine Stadt zu errichten und so das Spiel zu gewinnen. Aber Vorsicht vor den Räubern und Falschspielern!

Nach einer schmackhaften Stärkung ging es weiter mit zwei sehr spannenden Runden Bannerklau. Nach weiteren kleinen Spielen auf der Wiese ging es am späten Nachmittag zurück nach Rheinberg, wo wir mit dem Rad unterwegs von heftigem Regen überrascht wurden, aber das gehört wohl manchmal zu einer gelungenen Aktion dazu.

Wir freuen uns jedenfalls schon darauf, nächstes Jahr wieder gemeinsam einen Waldtag im Herbst zu erleben.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Die Dino's, Events, Jungpfadfinder, Leiterrunde, Pfadfinder, Projekte & Läger, Rover, Startseite, Wölflinge | Hinterlasse einen Kommentar